Weitere Informationen:

«Elizabeth Hawley, 1923 in Chicago geboren, Historikerin von Beruf, Journalistin aus Berufung, langjährige Bewohnerin von Kathmandu, hat sich seit 1962 der Berichterstattung über die bergsteigerischen Ereignisse im nepalesischen Teil des Himalaja gewidmet. Ihre genauen und  detaillierten Berichte stützt sie auf persönliche Befragungen von Mitgliedern einer jeden Expedition. Resultat dieser Arbeit ist eine einzigartige Geschichte des Bergsteigens in Nepal. Die Fülle der Daten in ihren Berichten stellt eine authentische und verlässliche Informationsquelle dar für Bergsteiger, die in Nepal eine Expedition planen.

Neben dieser journalistischen Tätigkeit widmet sich Elizabeth Hawley den Belangen des Himalayan Trust, einer von Sir Edmund Hillary gegründeten Hilfsorganisation, welche medizinische, schulische, kulturelle und forstwirtschaftliche Projekte in dem südwestlich des Mount Everest gelegenen Solu-Khumbu Distrikt unterstützt.»

Albert Mountain Award 1998